Kategorien
Uncategorized

Co-Engage und Future Fashion Forward – Active Engagement von Bürger*innen

Future Fashion Forward ist Teil des Co-Engage Programms, bei dem sich acht verschiedene NGOs in Europa im Bereich „Active Engagement von Bürger*innen“ austauschen. So können verschiedene Ideen, Ansätze und Aktionen analysiert und Best-Practices verbreitet werden. Jede*r Partner *in wiederum lädt weitere Organisationen ein, welche ihre Ansätze vorstellen, sodass bereits eine große Sammlung von Praktiken zusammengekommen ist. Abschließend werden sie in einem Buch und auf einer Karte festgehalten, die öffentlich zugänglich ist.

Ein Schwerpunkt von Co-Engage liegt dabei auf der Frage, wie Bürger*innen erreicht werden können, sich zu engagieren und selber die Initiative zu ergreifen, bzw. sich selber als Innovatoren zu erleben und ihr Umfeld aktiv mitzugestalten.
Zu dieser Frage werden im Herbst und Winter 2020 drei Labs stattfinden, bei denen interessierte Organisationen eingeladen sind, ihr Wissen zu teilen und niedrigschwellige Angebote anhand von lokalen Challenges zu entwickeln. Erste Planungen zu den Labs fanden bereits im Februar 2020 in Toulouse statt.

In diesem Rahmen konnten wir auch die Aktivitäten des Friedenskreises Halle mit dem Spiel „Ene, mene muh …und raus bist du“ vorstellen, welches Schüler*innen und Erwachsenen, einen Eindruck von Flucht, Asyl und Migration und Diskriminierung in Deutschland vermittelt. Als weitere Praktik konnten wir die Aktivitäten des Forum Theaters in Leipzig präsentieren.

Als Organisation, die durch Aufklärung und verschiedene Kampagnen auf Missstände in der Modeindustrie aufmerksam macht, profitieren wir enorm von den verschiedenen Praktiken und dem Austausch mit Organisationen aus unterschiedlichen Hintergründen.

Co-Engage und Future Fashion Forward werden voraussichtlich das erste Lab vom 26. Oktober bis zum 30. Oktober 2020 in Berlin organisieren. Interessierte sind herzlich willkommen und können sich für eine Anmeldung gerne bei Arianna Nicoletti oder Mirjam Born melden.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.